Konzerte

Bereits unter Reichsgraf Franz Anton von Walsegg fanden rund um 1800 wöchentlich je zwei Konzerte (Dienstag und Donnerstag) statt. Der Graf war selbst Musiker, komponierte und arrangierte auch gelegentlich kleinere Stücke. Das Requiem von W.A. Mozart – das er nach Ableben seiner innigst geliebten Gattin Anna bei seinem Logenbruder bestellt hatte – transkribierte er aus der „orchestralen Originalversion“ heraus in eine Form für Streichquintett, damit Aufführungen auch auf Schloss Stuppach möglich wurden. Als Komponist und Arrangeur waren seine Fähigkeiten eher durchschnittlich, reichten aber aus, um teilweise herausragende Musiker für kleine Kammerensembles in Stuppach zu gewinnen (Auszug aus Buch: „Mozarts letztes Schloss“ Eigenverlag Schloss Stuppach). 200 Jahre später wurde am 13.-14. Februar 1997 erstmals Mozarts Requiem in Vollbesetzung aufgeführt – gepaart mit einem Schauspiel über die Entstehungsgeschichte des Requiems. Das österreichische Fernsehen (ORF) zeichnete diese Welturaufführung in Stuppach auf und strahlte diese am Valentinstag 1997 aus.

Es steht ein Schloss am Alpenrand durch Mozarts Requiem weltbekannt

Im Jahr 2003 wurden die „Mozart Konzerte Schloss Stuppach“ ins Leben gerufen. Sie stellen einen weiteren Höhepunkt in der Konzerthistorie von „Mozarts letztem Schloss“ dar. Die Zyklen umfassen jährlich 7 bis 9 Konzerte mit einem Schwerpunkt auf ausgewählten Kompositionen (Raritäten) von W.A. Mozart und seinen Zeitgenossen. Die Music-Events auf dem „Mozart-Schloss“ haben sich zu einem Geheimtipp für Musikinteressierte aus vielen Ländern entwickelt, die im zauberhaften Ambiente des wunderbar restaurierten Anwesens exklusive Salonkonzerte der besonderen Art erleben möchten. Bis zu 100 Sitzplätze sind möglich.

Jahresprogramm 2022

Mozart Konzerte
Musikalische Leitung und Konzeption: Emanuel Schulz

 

Termine 2022

Samstag, 02. April 2022 „Mozarts Requiem & Beethoven

Samstag, 02. April 2022 – 18.30h

(nachgeholtes Konzert von Dezember 2021 – nicht im Abo 2022 sondern im Abo 2021 enthalten)
Mozarts Requiem & Beethoven


Claudia Guarin: Sopran

Katharina Ikonomu: Alt

Marian Olszewski: Tenor

Georg Lehner: Bariton

Emanuel Schulz: Klavier / Moderation / Leitung

Samstag, 14. Mai 2022 – 18.30h „Musik aus Wien“ Günter Haumer

Samstag, 14. Mai 2022 – 18.30h

„Musik aus Wien“
Günter Haumer: Bariton

Emanuel Schulz: Klavier & Moderation

Samstag, 28. Mai 2022 – 18.30h „Konzert bei Graf Walsegg

Samstag, 28. Mai 2022 – 18.30h

Konzert bei Graf Walsegg
Camerata Mozart Wien


Musiker der Wiener Staatsoper & RSO Wien

Matthias Schulz: Flöte

Oreada Steude: Violine

Lena Fankhauser: Viola

Julia Schreyvogel: Violoncello

 

Emanuel Schulz: Klavier / Moderation

Samstag, 25. Juni 2022- 18.30h „Von Mozart bis Lehar“ Lilla Galambos

Samstag, 25. Juni 2022- 18.30h

„Von Mozart bis Lehar“

Lilla Galambos: Sopran

Emanuel Schulz: Klavier & Moderation

 

Samstag, 10. September 2022 – 18.30h „Barock & Klassik für Anna Walsegg“

Samstag, 10. September 2022 – 18.30h

„Barock & Klassik für Anna Walsegg“

Maria Kubizek: Violine

Claudia Guarin: Gesang

Emanuel Schulz: Klavier & Moderation

Samstag, 08. Oktober 2022 – 18.30h „Vivaldi, Mozart & friends“ Vivaldi, Bach, Händel, Mozart, Beethoven

Samstag, 08. Oktober 2022 – 18.30h

„Vivaldi, Mozart & friends“

Werke von Vivaldi, Bach, Händel, Mozart, Beethoven

Saskia Roczek: Violine
Emanuel Schulz: Klavier / Cembalo / Moderation

 

Samstag, 05.November 2022 – 18.30h „Klavierabend

Samstag, 05.November 2022 – 18.30h

Klavierabend
Paul Gulda: Klavier & Moderation

Samstag, 03. Dezember 2022 – 18.30h Mozart: Requiem & Messe d-Moll

Samstag, 03. Dezember 2022 – 18.30h

Mozart: Requiem & Messe d-Moll

Claudia Guarin: Sopran

Katharina Ikonomu: Alt

Marian Olszewski: Tenor

Georg Lehner: Bariton

Emanuel Schulz: Klavier / Moderation / Leitung

Preisliste

1. Kategorie (vordere Reihen)

  • 76 €    Konzerte
  • 505 €  Jahres Abos

2. Kategorie

  • 72 €     Konzerte
  • 478 €  Jahres Abos

Jahres Abo Gäste haben Vorrang.

Alle Veranstaltungen beginnen um 18.30h. Der Einlass in das Schloss erfolgt jeweils um 17.30h.

Reservierungen für die Classic Events sind über unsere Rezeption unter Tel. 02662/ 40 880 bzw. per E-Mail office@mozart-schloss.com möglich.
Bitte berücksichtigen Sie, dass wir verkaufte Karten nicht zurücknehmen können. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, dann ersuchen wir Sie, die Karte an Freunde oder Verwandte etc. weiterzugeben.

 

Wir freuen uns schon sehr, Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen und wünschen Ihnen eine schöne Konzertsaison 2022.

Herzlichst Ihre

Rita & Reinhard Zellinger & Team

P.S. Wir erlauben uns auch darauf hinzuweisen, dass unsererseits selbstverständlich alle seitens der Gesetzgeber geforderten aktuellen und maßgeblichen Bestimmungen eingehalten werden.

Reservierungen

Sollten die Konzerte auf Grund von höherer Gewalt oder auf Grund von gesetzlichen Sperren nicht stattfinden, ist der Veranstalter nicht verpflichtet die bezahlten Beträge zurückzubezahlen. Die Tickets können zu einem späteren Zeitpunkt für eine anderes Konzert eingelöst werden.

Reservierungen für die Classic Events sind über unsere Rezeption unter Tel. 02662/ 40 880 bzw. per E-Mail office@mozart-schloss.com möglich.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir verkaufte Karten nicht zurücknehmen können. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, dann ersuchen wir Sie, die Karte an Freunde oder Verwandte etc. weiterzugeben.

P.S. Wir erlauben uns auch darauf hinzuweisen, dass unsererseits selbstverständlich alle seitens der Gesetzgeber geforderten aktuellen und maßgeblichen Bestimmungen eingehalten werden.